Geldspenden

➔ hier geht´s weiter


Sachspenden

Spendenabgabe direkt im Höffnergebäude

ist jetzt beendet.
 

Die dort noch im Höffner lagernden Kleiderspenden der vergangenen Jahre werden so weit wie möglich an andere Organisationen abgegegeben, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind, z.B. an den "Frankenkonvoi" (siehe Bild).


Kleiderkammer Süd

der Laden für gebrauchte Kleidung

Kleiderkammer Südstadt, Zeppelinstr. 12, Fürth

jeden Montag von 10 – 12 Uhr
jeden Donnerstag von 14
17 Uhr

Die Kleiderkammer Süd ist ein Projekt von Ehrenamtlichen. Zunächst engagierte sich das Team dafür neu angekommene Geflüchtete mit Kleidung zu versorgen. Seit September ist die Kleiderkammer Süd für alle Menschen geöffnet. Hier kann für den Eigenbedarf gebrauchte Kleidung gegen geringe Beträge erworben werden. Der Erlös des Projektes kommt der Flüchtlingsarbeit zugute.

Wir nehmen zu den genannten Öffnungszeiten auch Gebrauchtkleidung an, bitten aber darum nur gewaschene und unbeschädigte Kleidung abzugeben. Es gibt hier keine Möglichkeit zu waschen oder auszubessern. Außerdem würde sich das Team der Ehrenamtlichen freuen, wenn sich weitere Personen finden, die montags oder donnerstags mithelfen.

Nähere Informationen erhalten Sie per E-Mail an Sonja Küfner: kuefner.caritas@gmail.com
oder unter der Telefonnummer 0911 97790-370 oder -358

Für das Nähcafe in einer Gemeinschaftsunterkunft wird benötigt:
funktionierende Nähmaschinen, Garn, Stoffe, Wolle, Bügelbrett, Bügeleisen und vielleicht jemand der sich die vorhandenen kaputten Maschinen ansieht

Kontakt: Irene Höllriegl, irene.hoellrigl@caritas-fuerth.de Tel: 0911 / 9779 0705


Für die Flüchtlingsunterkünfte für Jugendliche suchen wir nach wie vor:
(wichtig: diese Spenden laufen nicht über Möbel-Höffner, sondern werden über den Kontakt Petra Büttner-Krauß (s.u.) abgewickelt)

Ansprechpartner ist: Petra Büttner-Krauß, petra.buettner-krauss@fuerth.de


Spendenabgabe in den Gebrauchtwarenhöfen (Bislohe ...)

Sachspenden aller Art können weiterhin gerne an den Gebrauchtwarenhof Bislohe, (Industriestraße 14) zu den dortigen Öffnungszeiten abgegeben werden.
Mo – Fr:  9.00 – 19.00 Uhr
Sa:          9.00 – 16.00 Uhr 
Wenn die Spenden speziell für Flüchtlinge sein sollen, dann können Spender das bei der Abgabe dazu sagen. Der Gebrauchtwarenhof sortiert und liefert diese Spenden an die Notunterkünfte in Zirndorf, Obermichelbach, Veitsbronn und auch bei Bedarf an die Notunterkunft Höffner.

Ebenso ist die Abgabe für Flüchtlinge möglich bei einem der anderen Gebrauchtwarenhöfe in der Region:
Veitsbronn-Siegelsdorf, Nürnberg-Höfen, Nürnberg-Altenfurt, Heilsbronn.
Adressen und Öffnungszeiten finden Sie --> hier .


Wir danken für besonders große Sammlungen von Sachspenden bzw Firmenspenden:

Wir danken

Spenden 2017

Wir danken dem evangelischen Diakonieverein erneut für eine großzügige Spende.

Dieses Jahr haben wir für die Höffner Flüchtlinge Rucksäcke, Fußballtaschen und Fußbälle besorgt.

  

Spenden 2016:

Wir danken

 

Spenden früherer Jahre

Für Spenden an die neue Kleiderkammer in der Südtstadt danken wir