Termine

Fortbildungen und Veranstaltungen für Ehrenamtliche Helfer

13.09.2017,

19:30 Uhr

Vernissage Wanderausstellung: „Zukunftsangst… Afghanistan….“

Viele junge Afghanen sind von Abschiebung bedroht. Die Ausstellung thematisiert ihre Ängste und Hoffnungen. Gewinnen Sie Eindrücke zu Lebenswelten junger Menschen, die in Nürnberg ankommen wollen.
Ort: in der Kulturwerkstatt auf AEG, Fürther Straße 244d.
Die Ausstellung ist dort vom 13.09. bis 03.10.17 zu sehen. 
Kontakt: interkul@mimikri.euwww.mimikri.eu

14.09.2017,

18:30 Uhr

3. Teil von "Bürger.Aktiv!

Zur Woche des Bürgerschaftlichen Engagagements findet am unter dem Titel "Alle an Bord!? oder: Wie integrativ ist Engagement?" im Glasbau des Künstlerhaus Nürnberg unser öffentliches Gesprächsforum statt.

Input: Marissa Pablo-Dürr (Migrantinnen-Netzwerk Bayern), Torsten Groß (KUF/Inter-Kultur-Büro)
Moderation: Nürnberger Nachrichten

Weiterführenden Informationen -- hier

Ausbildung zum Integrationsbegleiter in Fürth

Das Freiwilligenzentrum Fürth bildet im September/Oktober an zwei Wochenenden Freiwillige zu sogenannten Integrationsbegleitern aus. Die Ausbildung sensibilisiert für das Thema Migration, beinhaltet interkulturelle Kommunikation und Hintergrundwissen zum Thema. Außerdem wird in Praxisbeispielen vermittelt, was eine Integrationsbegleitung beinhalten kann. Jede/r Kursteilnehmer/in erhält ein Zertifikat.

Termin:
Fr, 29. September (nachmittags bis abends), am Sa, 30. September (ganztags), am Fr, 13. Oktober (nachmittags bis abends) und am Sa, 14. Oktober (ganztags).

mehr ...

Kontakt: Andrea Baumann, Freiwilligenzentrum, Telefon (09 11) 2 17 47 82, E-Mail:
fluechtlingshilfe-fuerth@iska-nuernberg.de#

 

Informationsveranstaltungen der Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth

Von Mai bis Dezember 2017 veranstaltet Kirchl. Beschäftigungsinitiative e.V. Fürth zahlreiche Informationsveranstaltungen, die für Geflüchtete als auch Flüchtlingshelfer interessant sein dürften. Die Termine findet man in dieser --> PDF-Datei.
Die Informationsveranstaltungen finden jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:30 Uhr in unserem Gruppenraum am Kirchenplatz 2 statt und sind für die Teilnehmer kostenfrei und ohne Voranmeldung besuchbar.


Die Themen sind:

Kontakt: Andrea Naumann, Tel.: (0911) 66 019 – 31, Email: andrea.naumann@mitarbeiten-fuerth.de


Fortbildungen und Veranstaltungen in der Flüchtlingshilfe (Nürnberg)

Während in Fürth die Veranstalter wohl schon die Sommerpause eingeläutet haben, gibt es in Nürnberg für Interessierte eine ...

umfangreiche Liste mit Fortbildungen und Veranstaltungen in der Flüchtlingshilfe
zusammengestellt von der Stadt Nürnberg

zu allen Aspekten der Flüchtlingshilfe (lokal, regional und überregional).

Mehr unter: https://www.nuernberg.de/imperia/md/sozialreferat/dokumente/engagement/asyl_fortbildungsliste.pdf


Ringvorlesung „Bildung ermöglichen – für geflüchtete Kinder und Jugendliche“

Welche Bildung brauchen Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund? Dieser Frage geht eine Ringvorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg im diesem Sommersemester nach. Sie ist auch für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich und findet
ab kommender Woche (24.4.2017) jeden Montag von 17:30 bis 19:00 Uhr
im Roten Saal der Villa St. Paul, Dutzendteichstraße 24, in Nürnberg statt.
mehr ...


Angebot für Fürther Ehrenamtliche

"Schutzraum für die Seele"

"Schutzraum für die Seele" ist ein offener, aber verschwiegener Treff für Ehrenamtliche. Zum reden, dazulernen, abschalten, zuhören; je nach dem, was eben gerade von Nöten ist.
Bitte erzählt es weiter, ladet dazu ein, kommt einfach vorbei.

Wir wollen auf uns selbst achten, uns gegenseitig wahrnehmen, Mut zusprechen, wenn es nötig ist, gemeinsam Lachen oder einfach nur reden, manchmal vielleicht auch vermitteln.

Ich freue mich über jeden, der den Weg zu uns findet. Man muss nicht jedes Mal kommen, aber man darf.

Ulla (Traumaberaterin und Traumapädagogin)

Wir treffen uns jeden ersten Samstag im Monat ab 11:00 Uhr
im Gemeindehaus St. Paul, Fürth, Dr.-Martin-Luther-Platz 2.