Wohnungsvermietung an Flüchtlinge

Eine Wohnung zu finden, ist meist nicht einfach, hört man doch überall, dass in Fürth wie in vielen anderen Städten nicht genügend Wohnraum zur Verfügung steht.

Ganz besonders schwierig wird es jedoch für Geringverdiener, oder Menschen, die von öffentlichen Geldern abhängig sind. Zu diesen Menschen gehören auch viele Flüchtlinge.

Flüchtlinge sind bei der Wohnungssuche vor besondere Herausforderungen gestellt. Zum einen sehen sie sich oft mit Vorurteilen konfrontiert. Zum anderen beherrschen sie oft die Sprache nicht ausreichend und haben nur beschränkten Zugang zu Medien, die bei der Wohnungssuche unterstützen.

Das hat zur Folge, dass viele Flüchtlinge und deren Familien teilweise über Jahre hinweg in Unterkünften festsitzen, deren Qualität und Größe oft nicht den Bedürfnissen eines menschenwürdigen Lebens entsprechen. Zusätzlich haben alleFlüchtlinge im Fall einer Anerkennung laut Gesetz sogar die Pflicht, aus den Unterkünften auszuziehen. Und das sind mittlerweile grob geschätzt die Hälfte aller in Fürth verweilenden Flüchtlinge!
Nur: wohin sollen sie ziehen, wenn sie keine Wohnung finden???
Daher unsere Bitte: Helfen Sie ihnen und stellen Sie ihnen Wohraum zur Verfügung.

Die in der folgenden Tabelle genannten Obergrenzen bezüglich Mietpreis und Größe dürfen – genau wie bei Beziehern von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II – nicht überschritten werden.
Wichtig: Die Mietobergrenze setzt sich zusammen aus Grundmiete zuzüglich kalten Nebenkosten, aber ohne Heizkosten. Heizkosten werden in angemessener Höhe zusätzlich bewilligt.

Haushaltsgröße  
Mietobergrenze
  Fürth Stadt
Cadolzburg, Langenzenn, Zirndorf
Fürth Land sonstige
Nürnberg Stadt
Schwabach
1 Person (bis 50 m²) 390 € 351 € 390 € 374 € 350 €
2 Personen (bis 65 m²)  439 € 425 € 473 € 472 € 442 €
3 Personen (bis 75 m²) 502 € 506 € 563 € 548 € 486 €
4 Personen (bis 90 m²) 600 € 591 € 656 € 656 € 605 €
5 Personen (bis 105 m²) 701 € 675 € 750 € 763 € 674 €
6 Personen (bis 120 m²) 806 € 756 € 841 € 873 € 771 €
7 Personen (bis 135 m²) 908 € 837 € 932 € 983 € 868 €
8 Personen (bis 150 m²) 1006 € 918 € 1023 € 1093 € 965 €

 
An dieser Stelle gab es bisher eine Auflistung verschiedener Flüchtlingsprofile. Aus verschiedenen Gründen wollen wir es nun mit einer praktikableren Lösung versuchen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
Die Caritas und eine Gruppe von Ehrenamtlichen will gemeinsam folgendes Prozedere umsetzen:

Sie möchten eine Wohnung on Flüchtlinge vermieten?

Dann wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse der Caritasmitarbeiterin unten (per Telefon oder Mail) und geben folgende Informationen durch:

Folgende Schritte werden dann bei uns eingeleitet:

Für Rückfragen und weitere Erläuterungen stehen wir als Beratungsstelle für Flüchtlinge natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Irene Höllriegl, irene.hoellrigl@caritas-fuerth.de
Tel: 0911 / 9779 0705
Handy: 0176 / 2030 6450

Flyer der Wohnungsgruppe


Alternativen und Gedanken zur Wohnungsvermietung


Auch bei der Stadt Fürth gibt es eine Stelle, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen wollen .


Sollten Sie hier keinen passenden Mieter gefunden haben, dann versuchen Sie es doch mal hier:

http://www.veraendere-deine-stadt.de/nuernberg/sozialeraeume

Im Gegensatz zu einer klassischen Immobilienbörse handelt es sich hier um eine Sozialraum-Plattform für Nürnberg.