Hans-Sachs Grundschule Fürth:

EUR 7600 (!!!) für die Flüchtlingsarbeit mit Kindern

Am 18. Juni 2015 kamen 12 Kinder aus der Grundschule Hans-Sachs in Stadeln unter der Leitung von Ingrid Streck, um mit Kindern aus der Notunterkunft Höffner zu spielen. Gemeinsam wurde gemalt, gebaut, geturnt und sie haben viel gelacht! Für die Flüchtlingskinder war es gelebte Willkommenskultur, so herzlich von anderen Kindern im Spiel integriert zu werden.


Nach dem Spielen hat jedes Kind ein "Hosentaschengeschenk" bekommen. Die Kinder der Hans-Sachs Grundschule hatten über 200 kleine Geschenke verpackt - auf jedem Geschenk ein gemaltes Bild und eine Angabe des Inhalts. Diese Geschenke verteilen wir immer an die Kinder die zu den Spielzeiten in den Spielbereich kommen. Die Kinder kommen oft ganz ohne Spielsachen, also freuen sie sich sehr und hüten diese wie ihren Augapfel.
Schulkinder haben auch ihre Guten Wünsche an die Flüchtlingskinder auf Papier gebracht und diese in zwei Heften gebunden. Die Hefte haben wir auslegt, damit sie alle durchschauen können.

  
Am Freitag den 19. Juni 2015 hat die Hans-Sachs Grundschule eine großzügige Spende von 7600 Euro an die Caritas Flüchtlingsarbeit speziell für Kinder übergeben. Das Geld haben sie durch den Adventsbazar und durch einen Sponsorenlauf zusammenbekommen. Viele Kinder haben schwitzend und keuchend alles gegeben um möglichst viele Runden zu laufen.
Dieses Geld werden wir verwenden, um Kindern in den Gemeinschaftsunterkünften eine kindgerechte Freizeit und Ferienprogramme zu ermöglichen. Eintritte in den Tiergarten, ins Kino, ins Theater und ins Museum werden dadurch möglich. Auch ein Besuch in der Eisdiele oder eine Waffel an der Fürther Kirchweih müssen wir den Kindern nicht abschlagen.
Der Spielbereich im ehemaligen Höffner ist durch Sachspenden aus Kindergärten gut ausgestattet. Dennoch fehlen immer wieder Kleinigkeiten. Also kauften wir beispielsweise aus diesem Spendentopf auch schon mal einen Rasensprenger, damit die Kinder sich im heißen Sommer etwas abkühlen konnten.
Wenn im ehemaligen Höffner Kleidung für Kinder zu knapp werden, können wir auch diese Spende dazu nutzen. Insbesondere im kalten Winter wird das sicherlich nötig sein.

Diese Aktion geschah im Rahmen einer Projektwoche zum Thema "Kinder der Welt". Die intensive Beschäftigung mit Kindern aus anderen Kulturen und mit Kindern die nicht selbstverständlich Frieden und genug zu Essen haben, hat sicherlich den Horizont der Grundschulkinder stark erweitert und hat geholfen Brücken zu bauen.

Im Namen der Flüchtlinge die in Fürth von der Caritas betreut werden, möchten wir den Kindern der Hans-Sachs Schule und der Schulleitung, Frau Streck, ein herzliches Dankeschön zukommen lassen! Sie haben viel investiert und Einiges möglich gemacht!