Termine

Fortbildungen und Veranstaltungen für Ehrenamtliche Helfer

Termine und Besprechnungen der "Initiative Fürtheinander für eine offene Stadtgesellschaft" finden Sie --> hier
Donnerstag, 13. Dezember 2018
17:00 bis 20:00 Uhr

Sprache schafft Chancen - Austauschtreffen

Wo? Großer Sitzungssaal (Raum 4.035) im Landratsamt Regensburg (Altmühlstraße 3 in 93059 Regensburg)

Was? Das Engagement für und mit Geflüchteten ist vielfältig und bereichernd, doch oftmals auch herausfordernd oder belastend. Ziel dieses Erfahrungsaustausches ist es, Grenzen und Grenzüberschreitungen besser wahrzunehmen. Wie setzen wir uns selbst Grenzen und wie können wir diese wirklich einhalten? Wie gehen wir mit Grenzüberschreitungen um und was sind unsere Verantwortlichkeiten in der ehrenamtlichen Tätigkeit mit Geflüchteten? Gemeinsam mit der Referentin gehen Sie diesen und weiteren Fragen auf den Grund. Lernen Sie selbstbewusst Nein zu sagen und ihre Grenzen aufzuzeigen. Gerne können dabei auch praktische Beispiele oder Problematiken aus Ihrer ehrenamtlichen Arbeit aufgegriffen werden und im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Austausch und Diskussion zu diesen Themen.

Diese Veranstaltung richtet sich explizit an alle, die im Asyl- und Flüchtlingsbereich tätig sind und wir möchten daher Ehrenamtliche wie Hauptamtliche (Landratsämter, Kommunen, Politik, Freiwilligenagenturen, Asylsozialberatung und -koordination, Wohlfahrtsverbände, Erwachsenenbildung, etc.) gleichermaßen einladen.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung als formlose Mail bis spätestens zum 7.Dezember 2018 unter Angabe von Name, Mailadresse und Telefonnummer an:

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie auf unserer Internetseite unter www.lagfa-bayern.de/termine-aller-tagungen-fortbildungen-austauschtreffen/

Eine Teilnahme ist für Sie KOSTENFREI. Die Veranstaltungs- und Verpflegungskosten werden von lagfa bayern e.V. übernommen. Fahrtkosten zu diesem Austauschtreffen können von uns gegen Vorlage des Originalbelegs bis zu einer maximalen Höhe von EUR 40,00 erstattet werden.

Donnerstag, 17.1.2019

um 16 Uhr

nächstes Treffen der Gruppe "Zimmer frei"?
Hilfe bei der Wohnungssuche für anerkannte Flüchtlinge
siehe auch ...
Ort: Freiwilligenzentrum Fürth

Kontakt: Andrea Baumann, Freiwilligenzentrum,
Telefon (09 11) 2 17 47 82, E-Mail: fluechtlingshilfe-fuerth@iska-nuernberg.de

Samstag, 9.2.19  2. Fränkischen Asylgipfel der Helferkreise in Nürnberg

Geplant sind u.a. folgende Themen:

  • Vorstellung des Masterplan der bayerischen Asylhelfer*innen (Janosch Freuding und Dr. Joachim Jacob)
  • Die Würde des Menschen wird mit AnkER-Zentren getreten / Kriminalisierung und Kindeswohlgefährdung in den AnkER-Zentren
    ehrenamtl. und hauptamtl. Mitarbeiter*innen, sowie Betroffene berichten
  • Was bedeutet „Heimat“ für mich ? - Wird der Begriff „Heimat“ von Politiker*innen heute missbraucht?

Weitere Informationen zu gegebener Zeit auf www.asyl.bayern

Fortbildungen und Veranstaltungen in der Flüchtlingshilfe (Nürnberg)

Umfangreiche Liste mit Fortbildungen und Veranstaltungen in der Flüchtlingshilfe
zusammengestellt von der Stadt Nürnberg zu allen Aspekten der Flüchtlingshilfe (lokal, regional und überregional).

Mehr unter: https://www.nuernberg.de/imperia/md/sozialreferat/dokumente/engagement/asyl_fortbildungsliste.pdf


Für(th)einander

Termine und Besprechnungen der "Initiative Fürtheinander für eine offene Stadtgesellschaft" finden Sie --> hier